Creationsphase IV Purpurflow-Translucenter Farbraum

 

Die Erfül­lung und Ver­wand­lung

 

Natür­li­ches Licht fällt in den Pur­purf­low und die Schat­ten der Umge­bung spie­len mit (No Filter/ No digi­ta­le Bear­bei­tung)

 

Natür­li­ches Licht fällt in den Pur­purf­low  (No Filter/ No digi­ta­le Bear­bei­tung)

 

Natür­li­ches Licht fällt in den Pur­purf­low, Spie­ge­lung, Einblick/ Aus­blick No Filter/ No digi­ta­le Bearbeitung).Das mul­ti­di­men­sio­na­le Ereig­nis wird sicht­bar.

 

Wäh­rend es in Strö­men reg­net wird der Farb­staub mit rei­nem Was­ser Innen abge­wa­schen, gesam­melt und im Eisen­erz­ab­bau­ge­biet aus­ge­bracht.

Alle Far­ben zusam­men­ge­mischt mit rei­nem Was­ser neben ros­ti­gem Eisen. Als alles voll­bracht und gerei­nigt ist, läu­te­ten euro­pa­weit die Frie­dens- Glo­cken am Frei­tag, den 21.9 ab 18 Uhr 15 Minu­ten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.