Poetry of colour

Poe­try of colour

21

Jul 20

Juli 21, 2020

Warum ist Kunst kostbar ?

von Chris­ti­ne Dah­ren­dorf /

Hier erfah­ren Sie mehr über 3 wesent­li­che Kunst­kri­te­ri­en. Die­se Kri­te­ri­en machen es Ihnen leich­ter unab­hän­gig von Deu­tungs­ho­hei­ten eine Kunst­ent­schei­dung zu fäl­len. Sie erfah­ren auch, war­um es mehr als ein Nice to have ist in wesent­li­che Kunst zu inves­tie­ren und war­um es für Ihre Zukunft wesent­lich ist, mit wel­cher Kunst Sie sich umge­ben. Jen­seits vom per­sön­li­chen Geschmack tref­fen Sie ein­fa­cher eine Wahl für eine lebens­wer­te, mensch­li­che Zukunft.

Copy­rigth VG Bild­kunst You wish insigths in the varie­ty of my art kos­mos? Stay in touch here https://christinedahrendorf.com

Sie möch­ten evo­lu­ti­ve Kunst­kri­trien ken­nen­ler­nen? Kom­men Sie in mei­nen News­let­ter : https://christinedahrendorf.com

Wenn Sie am Kauf mei­ner Kunst­samm­lung für einen Kraft­ort inter­es­siert sind,  neh­men Sie bit­te mit mir direkt Kon­takt auf: projekte@christinedahrendorf.com

E inzel­ne wer­ke bestel­len sie bit­te hier:

https://www.singulart.com/de/künstler….

Vie­len Dank für Ihr Inter­es­se Thank you

21

Jul 20

Juli 21, 2020

Studio Christine Dahrendorf

von Chris­ti­ne Dah­ren­dorf /
Art and crea­ti­vi­ty can be a free space of try and error. I am a pain­ter. I invi­te you to be part of my art crea­ti­on My art is focu­sed on evo­lu­ti­on and trans­for­ma­ti­on. This is cal­led Früh­lings­bach at my stu­dio. I pain­ted this art­work in 2010 with trans­pa­rent tem­pe­ra on can­vas ( 220x160).

Gemäl­de “Früh­lings­bach” direkt aus dem Ate­lier. Das Gemäl­de wur­de 2010 mit trans­pa­ren­ter Tem­pe­ra auf Lein­wand mit chi­ne­si­schen Pin­seln, Natur­struk­tu­ren und Air­brush gemalt. Das For­mat des Bil­des ist 220x160.

Copy­rigth VG Bild­kunst

You wish insigths in the varie­ty of my art kos­mos?
Stay in touch here https://christinedahrendorf.com

Sie möch­ten neue evo­lu­ti­ve Kunst­kri­trien ken­nen­ler­nen?
Kom­men Sie in mei­nen News­let­ter : https://christinedahrendorf.com

Wenn Sie am Kauf der Kunst­samm­lung inter­es­siert sind, weil Sie einen außer­ge­wöhn­li­chen Kunst­ort schaf­fen möch­ten, neh­men Sie bit­te direkt Kon­takt mit mir auf projekte@christinedahrendorf.com

Bestel­len Sie bit­te ein­zel­ne Wer­ke hier: https://www.singulart.com/de/künstler/christine-dahrendorf-1563. Vie­len Dank für Ihr Inter­es­se Thank you

10

Jun 20

Juni 10, 2020

Atelier Christine Dahrendorf

von Chris­ti­ne Dah­ren­dorf /

My art is focu­sed on evo­lu­ti­on and trans­for­ma­ti­on. The­re is only one pie­ce. Each is uni­que. I pain­ted this art­work, cal­led Früh­lings­bach in 2010 with trans­pa­rent tem­pe­ra on can­vas ( 220x160).

In her­aus­ge­ho­be­nem Moment wird etwas Ein­zig­ar­ti­ges geschaf­fen. Das gibt es nur ein­mal, denn weni­ger ist mehr. Das Gemäl­de, Früh­lings­bach wur­de 2010 mit trans­pa­ren­ter Tem­pe­ra auf Lein­wand mit chi­ne­si­schen Pin­seln, Natur­struk­tu­ren und Air­brush gemalt. Das For­mat des Bil­des ist 220x160.

Copy­rigth VG Bild­kunst

You wish insigths in the varie­ty of my art kos­mos? Stay in touch here https://christinedahrendorf.com

Sie möch­ten evo­lu­ti­ve Kunst­kri­trien ken­nen­ler­nen? Kom­men Sie in mei­nen News­let­ter : https://christinedahrendorf.com

Wenn Sie am Kauf mei­ner Kunst­samm­lung für einen Kraft­ort inter­es­siert sind, bestel­len Sie bit­te hier oder neh­men mit mir Kon­takt auf: https://www.singulart.com/de/künstler/christine-dahrendorf-1563. Vie­len Dank für Ihr Inter­es­se Thank you

10

Jun 20

Juni 10, 2020

POETRY OF COLOUR 7

von Chris­ti­ne Dah­ren­dorf /

impro­vi­sier­tes Solo by the artist Chris­ti­ne Dah­ren­dorf (2020).

Art and crea­ti­vi­ty can be an free space of try and error.

I am a pain­ter. I invi­te you to be part of art crea­ti­on

My art is focu­sed on evo­lu­ti­on and trans­for­ma­ti­on This is for examp­le an impro­vi­sa­ti­on, an expe­ri­ment to sing in cor­re­spon­dence with my art­work. It is an unpre­pa­red spon­ta­no­eus dia­lo­gue, in this case with Früh­lings­bach at my stu­dio. I pain­ted this art­work in 2010 with trans­pa­rent tem­pe­ra on can­vas ( 220x160). Spon­ta­ne Gesangs­va­ria­ti­on im Dia­log mit mei­nem Gemäl­de “Früh­lings­bach” direkt aus dem Ate­lier. Der Gesang ist direkt impro­vi­siert. Es ist ein Spiel, ohne den Anspruch auf Per­fek­ti­on. Das Gemäl­de wur­de 2010 mit trans­pa­ren­ter Tem­pe­ra auf Lein­wand mit chi­ne­si­schen Pin­seln, Natur­struk­tu­ren und Air­brush gemalt. Das For­mat des Bil­des ist 220x160.

Copy­rigth VG Bild­kunst

You wish insigths in the varie­ty of my art kos­mos? Stay in touch here https://christinedahrendorf.com Sie möch­ten neue evo­lu­ti­ve Kunst­kri­trien ken­nen­ler­nen? Kom­men Sie in mei­nen News­let­ter : https://christinedahrendorf.com

Wenn Sie am Kauf der Kunst­samm­lung inter­es­siert sind, bestel­len Sie bit­te hier: https://www.singulart.com/de/künstler/christine-dahrendorf-1563. Vie­len Dank für Ihr Inter­es­se Thank you

8

Mai 20

Mai 8, 2020

Kunst ist systemrelevant nützlich?

von Chris­ti­ne Dah­ren­dorf /

Was bewir­ken zeit­ge­nös­si­sche Gemäl­de für Sie?

Als Unter­neh­me­rIn, Exper­tIn wer­den Sie lau­fend mit unzäh­li­gen Her­aus­for­de­run­gen konfrontiert…da haben Sie doch kei­ne Zeit für Gemäl­de… ja am Wochen­en­de mal oder wenn sonst nichts anliegt.

Beken­nen Sie jetzt, dass Kunst für Sie eigent­lich sys­temir­rele­vant ist, denn es gibt lau­fend eine Kri­se oder Ähn­li­ches zu bewäl­ti­gen und leben möch­ten Sie auch noch.

Was wäre, wenn Ihr Kunst­werk, Ihr Gemäl­de Ihnen etwas auf eine so spie­le­ri­sche und ent­span­nede Art anbie­tet, dass Sie sie sogar fürs Busi­ness nicht mis­sen möch­ten? Schau­en Sie mal rein.

Hat es Sie neu­gie­rig gemacht? Dem­nächst mehr. Wenn Sie in mei­nem News­let­ter sind, ver­pas­sen Sie nichts.

Copy­rigth VG Bild­kunst You wish insigths in this evo­lu­tio­na­ry art kos­mos? Stay in touch here https://christinedahrendorf.com Sie möch­ten als Kunst­samm­le­rIn die evo­lu­ti­ven Kunst­kri­trien ken­nen­ler­nen?

Im News­let­ter https://christinedahrendorf.com Wenn Sie am Kauf der Initia­­ti­ons- Kunst­samm­lung inter­es­siert sind, bestel­len Sie bit­te hier: https://www.singulart.com/de/künstler.…

8

Apr 20

April 8, 2020

POETRY OF CLOUR- Awakening Call

von Chris­ti­ne Dah­ren­dorf /

impro­vi­sier­tes Solo by the artist Chris­ti­ne Dah­ren­dorf (2020).

At the his­to­ri­cal moment 8.4.2020 i get this power­ful sound/ call for you, alt­hough i am a pro­fes­sio­nell pain­ter.. Hope you feel awa­ken your inner wis­dom and cou­ra­ge and stay in that.

This is an impro­vi­sa­ti­on, an expe­ri­ment to crea­te in cor­re­spon­dence with my art­work. It is an unpre­pa­red spon­ta­no­eus dia­lo­gue, without any trai­ning, in this case with MORGENGLITZERN at my stu­dio floor. I pain­ted this art­work in 2011 with trans­pa­rent tem­pe­ra on can­vas ( 220x160).

Spon­ta­ne Klang­va­ria­ti­on im Dia­log mit mei­nem Gemäl­de MORGENGLITZERN direkt aus dem Ate­lier­flur.

Zum his­to­ri­schen Moment 8.4.2020 bekam ich die­sen kraft­vol­len Klang/Ruf für Sie, obwohl ich eine pro­fes­sio­nel­le Male­rin bin. Hof­fe Sie füh­len Ihre inne­re Weis­heit und Mut wach in sich und blei­ben dar­in.

Die Klang­va­ria­tio­nen, die auf­tau­chen wur­den direkt gesun­gen, ohne jedes Trai­ning, ohne Gesangs­un­ter­richt. Es ist ein Spiel, ohne den Anspruch auf Per­fek­ti­on.. Das Gemäl­de wur­de 2011 mit trans­pa­ren­ter Tem­pe­ra auf Lein­wand mit chi­ne­si­schen Pin­seln, Natur­struk­tu­ren und Air­brush gemalt. Das For­mat des Bil­des ist 220x160.

Copy­rigth VG Bild­kunst

You wish insigths in this evo­lu­tio­na­ry art kos­mos? Stay in touch here https://christinedahrendorf.com

Sie möch­ten als Kunst­samm­le­rIn die evo­lu­ti­ven Kunst­kri­trien ken­nen­ler­nen? Im News­let­ter https://christinedahrendorf.com

Wenn Sie am Kauf der Initia­­ti­ons- Kunst­samm­lung inter­es­siert sind, bestel­len Sie bit­te hier: https://www.singulart.com/de/künstler.…

27

Mrz 20

März 27, 2020

You need artists imagination?

von Chris­ti­ne Dah­ren­dorf /
About art ima­gi­na­ti­on by Chris­ti­ne Dah­ren­dorf (2020).
This is an impro­vi­sa­ti­on to give you an bene­fit of artists thin­king. It is an unpre­pa­red spon­ta­no­eus speech, in this case in front of LIBELLENSEE at my stu­dio. I pain­ted this art­work in 2010 with trans­pa­rent tem­pe­ra on can­vas ( 220x160).

Über Kunst Ima­gi­na­ti­on. Chris­ti­ne Dah­ren­dorf (2020). Es ist eine spon­ta­ne Rede, um einen Ein­blick in künst­le­ri­sches Den­ken zu ver­mit­teln. Es ist völ­lig unvor­be­rei­tet und direkt vor mei­nem Gemäl­de “Libel­len­see” im Ate­lier gespro­chen. Das Gemäl­de wur­de 2010 mit trans­pa­ren­ter Tem­pe­ra auf Lein­wand mit chi­ne­si­schen Pin­seln, Natur­struk­tu­ren und Air­brush gemalt. Das For­mat des Bil­des ist 220x160.

Copy­rigth VG Bild­kunst
You wish fur­ther insigths in my art kos­mos? Stay in touch here https://christinedahrendorf.com Sie möch­ten als Kunst­samm­le­rIn evo­lu­ti­ve Kunst­kri­trien ken­nen­ler­nen? In mei­nen News­let­ter bekom­men Sie Insigths. https://christinedahrendorf.com
Wenn Sie am Kauf der Initia­ti­ons Kunst­samm­lung inter­es­siert sind, bestel­len Sie bit­te hier: projekte@christinedahrendorf.com

28

Feb 20

Febru­ar 28, 2020

POETRY OF COLOUR 5

von Chris­ti­ne Dah­ren­dorf /
impro­vi­sier­tes Solo by the artist Chris­ti­ne Dah­ren­dorf (2020). 
 
Art and crea­ti­vi­ty can be an free space of try and error
I invi­te you to be part of art crea­ti­on 
It is focu­sed on evo­lu­ti­on and trans­for­ma­ti­on
 
This is for examp­le an impro­vi­sa­ti­on, an expe­ri­ment to crea­te words in cor­re­spon­dence with my art­work. It is an unpre­pa­red spon­ta­no­eus dia­lo­gue, in this case with LIBELLENSEE at my stu­dio. I pain­ted this art­work in 2010 with trans­pa­rent tem­pe­ra on can­vas ( 220x160). Spon­ta­ne Wort­va­ria­ti­on im Dia­log mit mei­nem Gemäl­de “Libel­len­see” direkt aus dem Ate­lier. Die Wor­te, die auf­tau­chen wur­den direkt gespro­chen. Es ist ein Spiel, ohne den Anspruch auf Per­fek­ti­on.. Das Gemäl­de wur­de 2010 mit trans­pa­ren­ter Tem­pe­ra auf Lein­wand mit chi­ne­si­schen Pin­seln, Natur­struk­tu­ren und Air­brush gemalt. Das For­mat des Bil­des ist 220x160. 
 
Copy­rigth VG Bild­kunst 
 
You wish insigths in my art kos­mos of evo­lu­ti­on and trans­for­ma­ti­on?
Stay in touch here https://christinedahrendorf.com 
 
Sie möch­ten evo­lu­ti­ve und trans­for­ma­ti­ve Kunst­kri­trien ken­nen­ler­nen? In mei­nen News­let­ter bekom­men Sie Insigths. https://christinedahrendorf.com 
 
Wenn Sie am Kauf des Gemäl­des inter­es­siert sind, bestel­len Sie bit­te hier: https://www.singulart.com/de/künstler/christine-dahrendorf-1563.
 
Vie­len Dank für Ihr Inter­es­se
Thank you 

27

Jan 20

Janu­ar 27, 2020

POETRY OF COLOUR 4

von Chris­ti­ne Dah­ren­dorf /

impro­vi­sier­tes Solo by the artist Chris­ti­ne Dah­ren­dorf (2020).

Art and crea­ti­vi­ty can be an free space of try and error.I invi­te you to be part of art creation.It is focu­sed on evo­lu­ti­on and trans­for­ma­ti­on

This is for examp­le an impro­vi­sa­ti­on, an expe­ri­ment to crea­te words in cor­re­spon­dence with my art­work. It is an unpre­pa­red spon­ta­no­eus dia­lo­gue, in this case with LIBELLENSEE at my stu­dio. I pain­ted this art­work in 2010 with trans­pa­rent tem­pe­ra on can­vas ( 220x160). Spon­ta­ne Wort­va­ria­ti­on im Dia­log mit mei­nem Gemäl­de “Libel­len­see” direkt aus dem Ate­lier. Die Wor­te, die auf­tau­chen wur­den direkt gespro­chen. Es ist ein Spiel, ohne den Anspruch auf Per­fek­ti­on.. Das Gemäl­de wur­de 2010 mit trans­pa­ren­ter Tem­pe­ra auf Lein­wand mit chi­ne­si­schen Pin­seln, Natur­struk­tu­ren und Air­brush gemalt. Das For­mat des Bil­des ist 220x160.

Copy­rigth VG Bild­kunst

You wish insigths in my art kos­mos of evo­lu­ti­on and trans­for­ma­ti­on?

Stay in touch here https://christinedahrendorf.com

Sie möch­ten evo­lu­ti­ve und trans­for­ma­ti­ve Kunst­kri­trien ken­nen­ler­nen? In mei­nen News­let­ter bekom­men Sie Insigths. https://christinedahrendorf.com

Wenn Sie am Kauf des Gemäl­des inter­es­siert sind, bestel­len Sie bit­te hier: https://www.singulart.com/de/künstler/christine-dahrendorf-1563.

Vie­len Dank für Ihr Inter­es­se

Thank you

3

Jan 20

Janu­ar 3, 2020

POETRY OF COLOUR 3

von Chris­ti­ne Dah­ren­dorf /

This is an expe­ri­ment to crea­te sounds in cor­re­spon­dence with my art­work. It is an unpre­pa­red spon­ta­ne­ous dia­lo­gue, in this case with KOSMOS at my stu­dio floor, without any addi­tio­nal illu­mi­na­ti­on. I pain­ted this art­work in 2011 with trans­pa­rent tem­pe­ra on can­vas (160x120). Natu­ral light gives an oppor­tu­ni­ty to enjoy it with a power­full silence. Next time i will show you this art­work under dif­fe­rent ligth con­di­ti­ons.

Copy­rigth VG Bild­kunst­Fur­ther infor­ma­ti­on about this art­work, plea­se here projekte@christinedahrendorf.com or via https://www.singulart.com/de/künstler..

1 2 3 6